• Treibgut

  • Als besonderes Highlight am Freitag stellen wir die Coverband "Treibgut" aus Dresden vor, welche sich schon seit einiger Zeit besonderer Beliebtheit erfreut.

    Die Band besteht aus fünf Rockmusikern zwischen 25 und 53 Jahren sowie drei Gitarren, Schlagzeug, Keyboard.

    Zwei kräftige Stimmen sorgen für einen überzeugenden Sound unsterblicher Hits der Stones, CCR, Pimk Floyd, Bob Dylan, Neil Young, Metallica, Bryan Adams bis Foo Fighters, auch deutsche Songs von Gundermann, Keimzeit, Renft, Grönemayer, Klaus Lage, den Ärzten gehören ebenso zum Programm.

    Der eingehende handgemachte Sound begeistert, sorgt für gute Stimmung auf und unterhalb der Bühne und verlockt zum Tanzen.

    Treibgut

    http://inselfest-laubegast.in-dresden.info/wp-content/uploads/2009/06/Treibgut.jpg


  • Viroumania

  • Percussion pur

    Am Sonnabend bestimmt der Rythmus der Bongos auf sehr eindrucksvolle Art die Bühne.

    Die im Jahre 2001 gegründete Gruppe, verbindet auf eindrucksvolle Weise die Energie von Drumsounds und Choreographien. Mit ihren Shows und ausgefeilten Rhythmen begeistern die Dresdner Percussion Band die Menschen in ganz Deutschland, und zählen zu einer der erfolgreichsten Samba Bands. beim größten Sambafest außerhalb Brasiliens gehören sie zu einer festen Grösse und spielen auf den großen Bühnen vor über 10000 Zuschauern. Ihre Musik nennen sie "freestyle-Samba-percussion". Hier vermischen sich die traditionellen Samba Rhythmen der Batucada und des Samba Reggae mit Stilen wie Rap. Merengue, Drum'n Bass und Funk. Es ist immer ein mitreißendes Konzerterlebnis! Die Gruppe spielt derzeit in der Besetzung von 8 Musikern.

    viroumania

    www.viroumania.net


  • Projekt Fire

  • Als spektakulären Höhepunkt des Abends verzaubert eine Feuerakrobatikshow im neuen modernen Style auf völlig einzigartige Art und Weise. Mit smarten Bewegungen und passenden Sound sowie der richtigen Mischung, bieten sich atemberaubende Lichteffekte, wodurch sich der Zauber über den Nachthimmel legt.

    Durch flammende Kugeln, Seile und vieles mehr, entscheiden sie selbst den grad der Verzauberung. Das junge Team bringt 8 Jahre Feuererfahrung mit und arbeitet ständig an der Weiterentwicklung ihrer Show. Die Profesionalität des Team brachte sie 2009 in eine live-TV-Produktion, in dem Daniel Hoyer mit den bekanntesten Deutschen Fernseherbalett das Stück von Carmina Burana feurig in Szene setzen durfte.

    Project Fire

    www.feuershow-dresden.de


  • Subjazz

  • Das deutsch-italienische Trio SUBJAZZ spielt Kompositionen für Piano und Sax, erweitert um ein gefühlvoll gespieltes Schlagzeug.

    Ideale Musik zum abspannen, geniessen, zum Teil aber auch tanzbar. Vor stilistischen Brücken haben die Musiker keine Hemmungen, Tango wechselt mit Rockklängen, die man so noch nicht gehört hat.

    Geeignet für kleine bis mittlere Clubs mit Ausrichtung Rock oder Jazz; Ausstellungser öffnungen, Hochzeiten, andere private Feiern, Gastronomie, Hotels. Die Musiker spielten bisher in Rockbands, in klassischen Ensembles und in Folkbands.

    Die Band bietet verschiedene Programme von je etwa 1,5 Stunden zur Aufführung an, wobei eine Verbindung bzw. Mischung möglich ist. Für Hochzeiten und andere Anlässe auch längere Programme möglich; unser Haus - DJ kann optional dazu gebucht werden.

    Subjazz

    www.subjazz.de


  • Offbeat Foundation

  • Das deutsch-italienische Trio SUBJAZZ spielt Kompositionen für Piano und Sax, erweitert um ein gefühlvoll gespieltes Schlagzeug.

    Offbeat Foundation

    www.myspace.com/offbeatfoundation


  • Mitropamusik

  • Mitropamusik: Der Electro-Popper Mitropamusik wandelt an den Grenzen der Genres und ist dabei nur einem verschrieben: Tanzbar muss es sein. Techno, House, New Wave und großer Pop werden zu eingängigen und pulsierenden Songs vernäht. Dabei erzählt Mitropamusik mit mehr als den üblichen drei Versen von den Auf und Abs des Alltags und setzt Statements: "Ein bisschen Popmusik hat noch niemandem geschadet ..."

    Mitropamusik 2010: Gefühlte zwanzig Jahre ist es her, seitdem Mitropamusik uns fehlt. Kurz tauchte er auf, wirbelte zuerst die Dresdner und dann die bundesweite Elektropopszene in einen Sturm aus Euphorie und Hype. Doch der sympathische Idealist mit seinen bunten Instrumenten tat, was man tun muss, wenn man aufgehalten wird: Neustarten! Aber das sagt er selbst: "Nach fast einjähriger Bühnenabstinenz und Produktionspause, zeigt sich das Dresdner Einmann Elektropopprojekt Mitropamusik mit neuem Klang- und Bildmaterial erstmalig wieder in Dresden. Getreu dem Motto "immer in Bewegung bleiben" rumpelt sein Zug auf geölten Gleisen durch die Stilwelten des Pop, immer mit einem zwinkernden Auge und einem Schuss Selbstironie".

    Durch flammende Kugeln, Seile und vieles mehr, entscheiden sie selbst den grad der Verzauberung. Das junge Team bringt 8 Jahre Feuererfahrung mit und arbeitet ständig an der Weiterentwicklung ihrer Show. Die Profesionalität des Team brachte sie 2009 in eine live-TV-Produktion, in dem Daniel Hoyer mit den bekanntesten Deutschen Fernseherbalett das Stück von Carmina Burana feurig in Szene setzen durfte.

    Mitropamusik

    www.mitropamusik.com


  • Fresh & Beat Killa

  • Rückblick Summerbreak 3 im Stollberger Bürgerpark 2009

    Die 3. Hip Hop Veranstaltung fand am 6.6. im Stollberger Bürgerpark statt. Da der Wettergott am Abend ein Einsehen mit den Veranstaltern und Besuchern hatte, wurde es eine ziemlich coole Veranstaltung. Junge Leute aus Stollberg und Umgebung genossen einen stressfreien Abend. Mit Epeleptik Undercover oder Bernd Bass und Linus aus Chemnitz waren bekannte Musiker der Szene vertreten. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war der Battle Wettbewerb, zu welchem sich 10 Jugendliche aus Oelsnitz, Lichtenstein, Lugau, Schneeberg und Glauchau angemeldet hatten Jhonny Stereo aus Oelsnitz ging letztendlich als Sieger hervor. Heiß begehrt war auch die 40 m lange Graffiti Wand, welche die Sprayer zu richtig tollen Bildern animierte.

    Fresh & Beat Killa
  • Beer in Paris

  • Fresh & Beat Killa

    www.myspace.com/beerinparis


  • Fontaine Records

  • Aus der Idee heraus Musik auf Tonträgern (CD/Vinyl/MP3) der Öffentlichkeit zu präsentieren, wurde die Möglichkeit genutzt auf dem Sampler "Our Psychomatic Love" (erschienen 03/2004) des Labels "HomeSweetHome" einen elektronischen Beitrag beizusteuern.

    Aufgrund der musikalischen Vielfalt und des vorhandenen Potentiales war die Entscheidung schnell getroffen DJ s und Produzenten eine passende Plattform zu bieten. Fontaine Records war geboren.

    Im Sommer 2004 stellten sich die Jungs rund um Fontaine Records im eigenen Partyzelt erstmalig auf dem alljährlichen Voice-of-Art Festival der Öffentlichkeit vor. Die positive Resonanz und gute organisatorische sowie menschliche Zusammenarbeit führte dazu, dass mit dem Voice-of-Art e.V. ein verlässlicher Partner für kommende Veranstaltungen gefunden war.

    Mit Fontaine kann man heute ein ausgewogenes Spektrum an elektronischer Tanzmusik assoziieren, hinter der jeder Künstler mit seinen individuellen Sound steht. Inzwischen ist man regional bekannt und in verschiedenen Clubs präsent. Für zukünftige Projekte sind neue Leute und Ideen gern willkommen.

    Fontaine Records